Hörmann Schranken­anlagen
Zufahrt nur mit Hörmann
Voriger
Nächster
Hörmann Schranken­anlagen

Hörmann Schrankenanlagen für Parkplätze und Betriebsgelände

Parkraum ist im innerstädtischen Bereich ein knappes Gut. Wo ein Defizit an Stellplätzen besteht oder verschiedene Nutzergruppen um den knappen Parkraum konkurrieren, werden Schranken hauptsächlich zur Zufahrtsregelung und zum Verhindern von unbefugtem Befahren von Firmengeländen, Park- und öffentlichen Plätzen eingesetzt. In Kombination mit dem passenden Kontrollgerät oder über eine Systemlösung inkl. Ausweismanagement bieten Hörmann-Schranken ideale Lösungen für Dauerparksysteme.

Die Art der verwendeten Schranke wird von Sperrbreite, Einfahrtshöhe und Öffnungsfrequenz bestimmt. Grundsätzlich zu unterscheiden sind Rund-, Flach-, Knick- und Achtkantbäume. Aufgrund ihres Profils und der beidseitigen Baumanbindung an das Schrankengehäuse können Achtkantbäume wesentlich breitere Einfahrten absperren. Unter diesen Voraussetzungen lassen sich mit einem einzigen Achtkantbaum Sperrbreiten von bis zu 10,5 Metern realisieren. Beidseitig angebundene Rundbäume ermöglichen Sperrbreiten von über sechs Metern. Damit lassen sich auch breite Einfahrten mit nur einer Schranke überbrücken.

Je nach Ausführung sorgt ein Vandalismusschutz dafür, dass die Schranken bei unrechtmäßiger Bedienung – zum Beispiel durch gewaltsames Hochdrücken nicht beschädigt werden. Somit entfallen Reparaturkosten und die Schranken bleiben funktionsfähig. Darüber hinaus verfügt die Unterseite der Flachbäume über ein Dämpfungsprofil zum Absichern der unteren Schließkante des Schrankenbaums. Die weiche Oberfläche in Verbindung mit der Reversierfunktion senkt das Verletzungs- beziehungsweise Beschädigungs-Risiko infolge von Berührungen.

Dank optionaler Fernsteuerung lassen sich Schranken über einen Web-Server überwachen und auf Wunsch sogar über das Smartphone bedienen. Die Standardausstattung beinhaltet Schrankenbaum, -gehäuse & -haube, sowie eine integrierte Steuerung inkl. Antriebseinheit. Darüber hinaus sind viele Zusatzausstattungen erhältlich wie z.B. Fertig-Induktionsschleife, Induktionsschleifen-Detektor, Lichtschranke, LED-Lichtstreifen usw.

 

SH 300
Die automatische Schranke SH 300 erhalten Sie mit einer maximalen Sperrbreite von 3.75 Metern. Ihre besonders schnelle Öffnungszeit von etwa 2,4 Sekunden in Kombination mit der hohen Zahl an täglichen Öffnungszyklen (bis zu 5.000) ermöglicht den Einsatz auch an hochfrequentierten Ein- und Ausfahrten. Zudem ist sie mit bis zu 10 Mio. Gesamtzyklen besonders langlebig. Das Planetengetriebe verhindert eine Beschädigung des Schrankenbaums bei unrechtmäßiger Manipulation und macht die Schranke SH 300 vandalismussicher.
Für in der Höhe unbeschränkte Einsatzorte erhalten Sie die Schranke mit Flachbaum oder Rundbaum. Für Einsatzzwecke mit beschränkter Höhe eignet sich die Schranke SH 300 in Knickbaum-Ausführung.
SH 600
Die automatische Schranke SH 600 überzeugt als Rundbaum-Ausführung durch besondere Robustheit auf einer maximalen Sperrbreite von 6.14 Metern. Die Öffnungs- und Schließzeit dieser Schrankenvariante liegt bei unter 8 Sekunden bei bis zu 1600 Öffnungszyklen pro Tag. Für zusätzliche Stabilität sorgt die beidseitige Baumaufnahme.
SH 800
Die automatische Schranke SH 800 bietet Ihnen als Achtkantbaum-Ausführung eine maximale Sperrbreite von 10.47 Metern bei maximaler Robustheit. Die Öffnungs- und Schließzeit beträgt ca. 12 Sekunden. Sie eignet sich für bis zu 240 Öffnungszyklen täglich. Für zusätzliche Stabilität sorgt die serienmäßig beidseitige Baumaufnahme. Darüber hinaus können Sie die Schranke mit Pendelstütze, Auflagepfosten und Hängegitter ausstatten.

Sie wünschen einen Rückruf?